Zurück zu: News-Archiv ab 2001

  14.07.2002

Österreichische Alpenfahrt 7. bis 14. Juli 2002 in Schruns und Kitzbühel

Die 11. Österreichische Alpenfahrt, veranstaltet vom AVCA, fand bei schönen, jedoch teilweise sehr heißem Wetter statt. Die ersten 3 Tage wurde von Schruns aus gestartet und die Routen führten über alle wesentlichen Pässe im Ländle und im westlichen Tirol. Zwischendurch wurde der Palast in Hohenems besichtigt und die RR-Sammlung in Dornbirn. Am 3. Fahrtag verließen wir das ausgezeichnete Hotel in Schruns und über die Silvrettahoch-alpenstraße fuhren wir nach Wattens ( Besuch der Kristallwelten ) und weiter nach Kitzbühel.

Nach einem Ruhetag in Kitz- nachmittags war eine Fahrzeugparade in der Fußgängerzone, die von Hermann Tratnik professionell kommentierte- wurde Freitag und Samstag wieder über die Berge gefahren.

Es waren 61 Fahrzeuge am Start, davon kamen 20 aus D, 19 aus CH, 3 aus I und 19 aus A, davon 12 Mitglieder des AVCA. Gewertet wurden 59 Teilnehmer. 

 

Bis 1930Bis 1945Bis 1959
1. A. Trösch, CH1. F. Hörtenhuber, A1. & Gesamtsieger: H. Meindl, A
2. P. Lehner, AVCA2. P. Kern, D2. Ina Schweitzer, D
3. F. Krämer, D3. W. Heinemann, D3. H. Scheffler, D.