Zurück zu: News-Archiv ab 2001

  15.05.2001

Rallye Mühldorf mit Singer le Mans.

Mühldorf lud wieder zur Inntal-Motor-Veteranen-Rallye und wie schon so oft nahmen wir diese Einladung gerne an. Um das Auto und unsere Nerven zu schonen fuhren wir mit dem Autoreisezug nach Salzburg. Hinten drauf war die große Reisetasche gepackt . Bei herrlichem Wetter ging es nach Bayern, wo wir pünktlich um 15 Uhr eintrafen. Viele Freunde waren bereits da, alles alte Bekannte aus Deutschland, Schweiz und Österreich. Es waren über 50 Veteranen (Autos) und 12 Motorräder gemeldet. Von unserem Club waren Werner Schüpferling, Hermann Tratnik, Heinrich Suter aus der Schweiz, Helmut Czajka, Rudi Ettel und ein uns aller bekannter, anonym angereister, Heinz Christian am Start. Der Fahrtag am Samstag entpuppte sich in der ersten Stunde im wahrsten Sinne des Wortes als eine Kirchturmrallye. An Hand eines Fotos sollte man an der Strecke eine Kirche erkennen und die genaue Uhrzeit eintragen. Nachdem sich die bayrischen Kirchen sehr ähnlich schauen, wurden viele genauer unter die Lupe genommen bis jeder die richtige gefunden hatte. Erleichtert konnte man sich kurz danach der unumgänglichen Weißwurst hingeben bevor man zur Mittagsrast nach Wasserburg kam. Eine wunderschöne Altstadt, welche von einer Innschleife umgeben ist. Wir wurden im Rathaus empfangen und hatten danach eine gute Stunde Zeit durch die Gassen zu schlendern. Auch bei der Nachmittagsetappe ging es auf wunderschönen Nebenstraßen, teilweise dem Inn entlang nach Mühldorf zurück. Noch immer hatten wir herrliches Wetter, obwohl starke Gewitter angekündigt waren. Nur die, die den Nachmittagskaffee und die herrlichen Kuchen zulange genossen, bekamen ordentliche Windböen und einen Regenguss ab, aber da war es nicht mehr weit in die Garagen. Die abendliche Siegerehrung brachte wieder eine reiche Flut an Pokalen und alle versprachen bei der nächsten Veranstaltung wieder dabei zu sein.

Beate Czajka