Zurück zu: Aktuelle News

  17.11.2018

Das E-Mobil und die CO2-Lüge

Bei der Präsentation des Audi e-tron war von Umwelt- und Ressourcenschonung keine Rede.

Im Anschluss an die Meinung unseres Präsidenten ist mir ein Artikel in der Auto-Revue untergekommen, welcher genau in die gleiche Richtung geht.

In diesem wird ausgeführt, dass bei einem E-Auto mit einer geringen Reichweite von 150 Kilometern bei der Auslieferung allein schon für die Batterieproduktion soviel CO2 ausgestoßen wurde, dass ein Verbrenner damit 50.000 fahren kann, bei speicherstarken Batterien wird allerdings soviel CO2 ausgestoßen, dass sich ein Elektroauto erst nach mehreren 100.000 Kilometern mit einem sparsamen Verbrenner vergleichen darf.

Wünsche viel Vergnügen beim Lesen des Artikels

Helmut Czajka

Auto Revue 2018 11